Archiv der Kategorie Theater

Gewaltige Innenschau

Wäh­rend zur Eröff­nung von Uni­dram vie­le Köp­fe roll­ten, begann auch der zwei­te Abend mit einer unge­heu­ren Grau­sam­keit. In dem Stück "Agha Moham­mad Khan" der Stu­den­ten­thea­ter­grup­pe "Ama­ta" aus Tehe­ran, steht der per­si­sche Schah glei­chen Namens im Mit­tel­punkt.

02. November 2017 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Angstlust

Der Tod ist all­ge­gen­wär­tig. Doch in unse­rem moder­nen All­tag kaum noch direkt zu erle­ben. Statt­des­sen zie­ren Toten­köp­fe bereits die Beklei­dung Sechs­jäh­ri­ger – nicht nur zu Hal­lo­ween. Genau in die­ser gru­se­li­gen Nacht auf Aller­hei­li­gen star­te­te in die­sem Jahr auch das 24. … Wei­ter­le­sen

01. November 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Brücken bauen

Eine Per­son mit einer Balan­cier­stan­ge setzt  vor­sich­tig einen Fuß vor den ande­ren. Ein Drit­tel des Weges hat sie schon hin­ter sich, was vor ihr liegt, kann sie nur erah­nen. Und: dahin muss sie erst kom­men. So wie die­se Figur könn­ten … Wei­ter­le­sen

13. Oktober 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Auf in den Süden!

Haben Sie schon ein­mal ver­sucht, eine Strick­lei­ter nach oben zu klet­tern? Solch ein äußerst schwan­ken­des Teil hing Ende Sep­tem­ber von der Kup­pel des Monteli­­no-Cirus­­zel­­tes in Pots­dam her­ab. Die Lei­ter gehör­te zur Insze­nie­rung "Etwas Bes­se­res als den Tod fin­dest Du über­all", … Wei­ter­le­sen

30. September 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Reise zu den eigenen Wurzeln

Es ist gar nicht so leicht, die Flut der Bil­der, Gedan­ken und Asso­zia­tio­nen zu bün­deln, wenn man "Kyo Shu" – Brie­fe nach Hau­se mit Nori­ko Seki vom Thea­ter Nadi gese­hen hat. Die­ses Bewe­gungs­thea­ter mit Mas­ken und Musik fei­er­te im Sep­tem­ber … Wei­ter­le­sen

26. September 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Tanz, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Haltet zusammen!

Seit über zwan­zig Jah­ren gibt es kurz vor den Som­mer­fe­ri­en im Hans Otto Thea­ter eine bemer­kens­wer­te Pre­mie­re. Ele­ven der Tanz­aka­de­mie von Mari­ta Erx­le­ben zei­gen ihre Schul­jah­res­ab­schluss­in­sze­nie­rung. Und die ist jedes Mal ein Ereig­nis! So auch am 1. Juli als die … Wei­ter­le­sen

04. Juli 2017 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Rose und Schaf haben Spaß

Das Wet­ter spiel­te super mit. Strah­len­der Son­nen­schein herrsch­te, als am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de punkt vier in Pots­­dam-West die Kir­chen­glo­cken läu­te­ten. Kin­der und Erwach­se­ne waren in etwa zu glei­chen Tei­len in die länd­li­che Idyl­le des Poe­­ten­­pack-Hof­­the­a­­ters geströmt. In dem dies­mal der "Klei­ne … Wei­ter­le­sen

16. Juni 2017 von admin
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Den gemeinsamen Ton finden

Es kommt nicht oft vor, dass so vie­le Tän­zer auf der Büh­ne der fabrik ste­hen. In "For­eign Bodies" zeig­ten dort mehr als 50 jun­ge Men­schen aus drei euro­päi­schen Län­dern eine mul­ti­me­dia­le Per­for­mance aus Musik, Tanz, Thea­ter und Ani­ma­tio­nen.

24. April 2017 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Shakespeare multikulti

Das Anfangs­bild der Sturm-Insze­­nie­­rung  des Inte­gra­ti­ons­thea­ters "Shake­speare avec Sans­sou­ci", die ihre Pre­mie­re im Treff­punkt Frei­zeit erleb­te, ver­setzt den Besu­cher in die Zeit zurück, als täg­lich Hun­der­te Flücht­lings­boo­te übers Mit­tel­meer kamen und an Euro­pas Küs­ten anlan­de­ten.

07. April 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Aus der Rolle fallen

Schwan­ge­re Frau­en ken­nen es gut: Schon kurz nach Bekannt­ga­be des freu­di­gen Ereig­nis­ses wer­den sie nach dem Geschlecht ihres zukünf­ti­gen Kin­des gefragt. Denn bereits Win­del­ho­sen wer­den heut­zu­ta­ge "geschlech­ter­ge­recht" pro­du­ziert.  Die 31-jäh­­ri­ge Auto­rin Sarah Trilsch hat mit "Wenn Pin­gui­ne flie­gen" ein Stück … Wei­ter­le­sen

10. Februar 2017 von admin
Kategorien: Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →