Archiv der Kategorie Theater

Haltet zusammen!

Seit über zwan­zig Jah­ren gibt es kurz vor den Som­mer­fe­ri­en im Hans Otto Thea­ter eine bemer­kens­wer­te Pre­mie­re. Ele­ven der Tanz­aka­de­mie von Mari­ta Erx­le­ben zei­gen ihre Schul­jah­res­ab­schluss­in­sze­nie­rung. Und die ist jedes Mal ein Ereig­nis! So auch am 1. Juli als die … Wei­ter­le­sen

04. Juli 2017 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Rose und Schaf haben Spaß

Das Wet­ter spiel­te super mit. Strah­len­der Son­nen­schein herrsch­te, als am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de punkt vier in Pots­­dam-West die Kir­chen­glo­cken läu­te­ten. Kin­der und Erwach­se­ne waren in etwa zu glei­chen Tei­len in die länd­li­che Idyl­le des Poe­­ten­­pack-Hof­­the­a­­ters geströmt. In dem dies­mal der "Klei­ne … Wei­ter­le­sen

16. Juni 2017 von admin
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Den gemeinsamen Ton finden

Es kommt nicht oft vor, dass so vie­le Tän­zer auf der Büh­ne der fabrik ste­hen. In "For­eign Bodies" zeig­ten dort mehr als 50 jun­ge Men­schen aus drei euro­päi­schen Län­dern eine mul­ti­me­dia­le Per­for­mance aus Musik, Tanz, Thea­ter und Ani­ma­tio­nen.

24. April 2017 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Shakespeare multikulti

Das Anfangs­bild der Sturm-Insze­­nie­­rung  des Inte­gra­ti­ons­thea­ters "Shake­speare avec Sans­sou­ci", die ihre Pre­mie­re im Treff­punkt Frei­zeit erleb­te, ver­setzt den Besu­cher in die Zeit zurück, als täg­lich Hun­der­te Flücht­lings­boo­te übers Mit­tel­meer kamen und an Euro­pas Küs­ten anlan­de­ten.

07. April 2017 von admin
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Aus der Rolle fallen

Schwan­ge­re Frau­en ken­nen es gut: Schon kurz nach Bekannt­ga­be des freu­di­gen Ereig­nis­ses wer­den sie nach dem Geschlecht ihres zukünf­ti­gen Kin­des gefragt. Denn bereits Win­del­ho­sen wer­den heut­zu­ta­ge "geschlech­ter­ge­recht" pro­du­ziert.  Die 31-jäh­­ri­ge Auto­rin Sarah Trilsch hat mit "Wenn Pin­gui­ne flie­gen" ein Stück … Wei­ter­le­sen

10. Februar 2017 von admin
Kategorien: Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Ach, Menschheit!

Was für ein Text – die­se Novel­le "Bart­le­by, der Schrei­ber", die Her­mann Mel­vil­le 1853 schrieb. In der das Schick­sal eines son­der­ba­ren Kopis­ten von einem alten Kanz­lei­be­sit­zer erzählt wird. Und die seit­dem unzäh­li­ge Kul­tur­kri­ti­ker und Phi­lo­so­phen dazu bewegt hat, sich mit … Wei­ter­le­sen

26. November 2016 von admin
Kategorien: Alltagskultur, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Männer sterben schön(er)

Nebel­wal­len­de Dun­kel­heit, schmerz­er­füll­te Sta­bat Mater-Klän­ge und hoch lodern­de Feu­er-Tore:  Das Ster­ben hat beim dies­jäh­ri­gen 23. Uni­dram-Fes­­ti­val  ganz groß Hof gehal­ten.  Mal schau­­rig-schön, ja gera­de­zu magisch-anzie­hend aber auch gewalt­voll zer­stö­rend und pene­trant stin­kend.

14. November 2016 von admin
Kategorien: Tanz, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Die Verwüstung davor

Beklem­men­der hät­te die­ser Uni­dram-The­a­­ter­a­bend  am Tag nach dem Wahl­sieg von Donald Trump gar nicht aus­fal­len kön­nen. Zwei Män­ner stan­den im Mit­tel­punkt der Insze­nie­run­gen des zwei­ten Fes­ti­val­ta­ges: Rein­hard Hey­d­rich, der maß­geb­li­che Orga­ni­sa­tor des Holo­causts, in der Insze­nie­rung des Pra­ger Mime Clubs … Wei­ter­le­sen

12. November 2016 von admin
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Die Kunst der Verschmelzung

Ich kann mich nicht erin­nern, dass schon ein­mal ein Solist das Pots­da­mer Thea­ter­fes­ti­val Uni­dram eröff­net hat. Zum Auf­takt des dies­jäh­ri­gen 23. Jahr­gangs war dies so. Und der renom­mier­te bra­si­lia­ni­sche Tän­zer und Figu­ren­spie­ler Duda Pai­va und sein Pup­pen­kos­mos fas­zi­nier­ten dabei von … Wei­ter­le­sen

09. November 2016 von admin
Kategorien: Allgemein, Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Über die Liebe – im Krieg

Leicht und ver­spielt – wie ein Schmet­ter­ling – ist die Lie­be zwi­schen den bei­den. Bis in jene März­ta­ge des Jah­res 2011, die als "Ara­bi­scher Früh­ling" in die Geschich­te ein­ge­gan­gen und in Syri­en seit die­ser Zeit in einem Bür­ger­krieg eska­liert sind. … Wei­ter­le­sen

25. Oktober 2016 von admin
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →