Freiräume schaffen und Träume leben

"Dun­kel und span­nend", so beschreibt die Zeit­zeu­gin und Jour­na­lis­tin Hei­di Jäger aus der Erin­ne­rung ihre Ein­drü­cke von der fabrik. Ers­tes bezieht sich auf das Hof­ge­län­de in der Guten­berg­stra­ße 105, letz­te­res auf das Pro­gramm, das dort gebo­ten wur­de. "Die brach­ten ein­fach … Frei­räu­me schaf­fen und Träu­me leben wei­ter­le­sen