Archiv für Nachkriegskindheit

Zerstören, Töten, Beten

Die­ses Buch ist defi­ni­tiv kei­ne besinn­li­che Fei­er­tags­lek­tü­re, denn der Schau­spie­ler Edgar Sel­ge hat sich in "Hast Du uns end­lich gefun­den" die ent­schei­den­den Erleb­nis­se und über­aus schmerz­haf­ten Prä­gun­gen sei­ner west­deut­schen Nach­kriegs­kind­heit von der See­le geschrie­ben.

14. Dezember 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar