"Solange es aus unserem Herzen kommt, können wir über alles und jeden schreiben." Elif Shafak

Quo vadis, Russland?

Fotos von Hoch­häu­sern, Mili­tär­denk­mä­lern und Mas­sen-Auf­mär­schen mit weiß-rot-blau­en Flag­gen: seit mehr als drei Jahr­zehn­ten bereist der Pots­da­mer Foto­graf Frank Gaud­litz die UdSSR bezie­hungs­wei­se Russ­land und hält, dabei oft den Spu­ren Alex­an­der von Hum­boldts fol­gend, das (Alltags-)Leben im größ­ten Land der Erde in Moment­auf­nah­men fest.

Wei­ter­le­sen →

03. August 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Ausstellung, Fotografie | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Viele(s) sein

Flech­ten, jene sym­bio­ti­schen Lebens­ge­mein­schaf­ten, die u. a. aus Algen und Pil­zen bestehen kön­nen, waren der Aus­gangs­punkt für Adi Wein­bergs neue Solocho­reo­gra­fie. Die­ses "Mate­ri­al" ent­spricht dem Zeit­geist und der Suche nach vie­len dif­fe­ren­zier­ten Selbst (-bil­dern).

Wei­ter­le­sen →

25. Juli 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

(S)einem Fluss begegnen

Es pas­siert nicht oft, dass man als Teil eines Kunst­pro­jekts über einen Fluss geru­dert wird. In der Per­for­mance "Floa­ting Lis­tening" von Clé­ment Layes ist genau dies der Fall.

Wei­ter­le­sen →

08. Juli 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Tanz | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Zu nah, so fern

Die Ukrai­ne kommt spä­ter dran, sag­te Gale­ris­tin Ange­li­ka Euch­ner bis vor kur­zem, wenn ihr Kunst aus die­sem ost­eu­ro­päi­schen Land ange­bo­ten wur­de. Für Euch­ner, die sich viel mit ara­bi­schen Län­dern und deren Künstler:innen beschäf­tig­te, war die Ukrai­ne – obwohl ihr bis­her unbe­kannt – räum­lich und kul­tu­rell ein­fach zu nah dran.

Wei­ter­le­sen →

01. Juli 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Ausstellung, Fotografie | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Bewegt Euch! Gemeinsam.

Wenn Jung und Alt ins Hans Otto Thea­ter strö­men, um zusam­men eine Tanz­auf­füh­rung anzu­se­hen, dann kann in Pots­dam nur eine:r dazu ein­ge­la­den haben: der Ver­ein "Spaß am Tanz" und die Tanz­aka­de­mie Mari­ta Erxleben.

Wei­ter­le­sen →

13. Juni 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , , | 1 Kommentar

Lebensmittel: Tanz

Gol­de Grun­ske ist seit fast zwei Jahr­zehn­ten in Cott­bus behei­ma­tet. Dort erforscht die Tän­ze­rin und Cho­reo­gra­fin im Span­nungs­feld von Pro­vinz und Metro­po­le unter ande­rem, wie zeit­ge­nös­si­scher Tanz zur Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Struk­tur­wan­del bei­tra­gen oder die Fra­ge "Was bedeu­tet Hei­mat?" umkrei­sen kann. 

Wei­ter­le­sen →

09. Juni 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Tanz in den Schatten

Aus dem tro­pi­schen Ame­ri­ka stammt eine in Deutsch­land sehr belieb­te, für man­chen gif­ti­ge Zim­mer­pflan­ze: die Mons­te­ra deli­cio­sa. Ein dich­ter Vor­hang aus vie­len ihrer dun­kel­grü­nen Rie­sen­blät­ter hängt in der Insze­nie­rung "La nuit, nos autres" der jun­gen kata­la­ni­schen Cho­reo­gra­fin Aina Alegre, die ihre Deutsch­land­pre­mie­re bei den 31. Pots­da­mer Tanz­ta­gen feierte.

Wei­ter­le­sen →

23. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Ganz (Körper) sein

"Erle­ben Sie das Stück, indem Sie die ana­ly­ti­sche Kate­go­ri­sie­rung in der Gar­de­ro­be las­sen und den Weg für eine sinn­li­che Erfah­rung öff­nen: die eines Raums, in dem sich Wesen und Din­ge stän­dig ver­wan­deln können."

Wei­ter­le­sen →

18. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Ökologie, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Reisen im Kopf

Die Pots­da­mer Tanz­ta­ge sind für mich immer ein kul­tu­rel­les Fens­ter zur Welt. Bei der dies­jäh­ri­gen 31. Aus­ga­be wur­de die­ses erneut sehr weit auf­ge­sto­ßen, als die QDance Com­pa­ny von Qudus Oni­ke­ku aus der 22 Mil­lio­nen-Ein­woh­ner: innen­me­tro­po­le Lagos im Hans Otto Thea­ter zu Gast war.

Wei­ter­le­sen →

16. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Das Leben feiern

Dass Lia Rodri­gues' neu­es­tes Stück "Encan­ta­do" aus­ge­rech­net in den schwie­rigs­ten Pha­sen der bra­si­lia­ni­schen Coro­na-Kri­se ent­stand, ist ihm nicht anzu­mer­ken. Die­ser fast über­sinn­li­che Rausch aus Far­ben, Kör­pern, Klän­gen und Bewe­gun­gen fei­ert die Geis­ter und das (mensch­li­che) Leben.

Wei­ter­le­sen →

12. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel