"Solange es aus unserem Herzen kommt, können wir über alles und jeden schreiben." Elif Shafak

Idylle und Grauen

Grau, Braun und Dun­kel­grün sind die vor­herr­schen­den Far­ben in der lako­nisch mit "Scha­de, Mühe" über­schrie­be­nen Dop­pel­aus­stel­lung, die zur­zeit im Pots­da­mer Kunst­Raum zu sehen ist.

Wei­ter­le­sen →

28. November 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Ausstellung, Fotografie | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Stärke und Verletzlichkeit

"Wenn der Stier nicht kommt" heißt Adi Wein­bergs neu­es Solo­tanz­stück, das in Resi­denz in der Pots­da­mer fabrik ent­stand und jetzt dort urauf­ge­führt wurde.

Wei­ter­le­sen →

19. November 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Unheimlich kühl

"Hertz – Die Welt ist Schwin­gung" ist der Titel von Lau­ra Hein­eckes neu­es­tem Stück, das in der fabrik im Rah­men des Tanz­herbs­tes zur Urauf­füh­rung gelang­te. Was so poe­tisch beschwingt klingt, erwies sich jedoch als­bald als dun­kel bezie­hungs­wei­se alptraumhaft.

Wei­ter­le­sen →

14. November 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Good Vibrationes

Tanz­herbst heißt das neue For­mat der fabrik und es wur­de mit einer Deutsch­land­pre­mie­re der süd­afri­ka­ni­schen Kom­pa­nie Via Kat­le­hong aus Johan­nes­burg eröff­net. Acht jun­ge schwar­ze Per­for­mer: innen brach­ten, wie schon bei den Tanz­ta­gen die QDance Com­pa­ny von Qudus Oni­ke­ku aus Lagos, das wei­ße euro­päi­sche Publi­kum in der fabrik zum Vibrieren.

Wei­ter­le­sen →

29. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Vom L(i)eben und Sterben

Was für ein Abend! Gleich zwei­mal ging es am drit­ten Fes­ti­val­tag ums Leben, Lie­ben und Ster­ben. Und zwar in sehr unter­schied­lich tem­pe­rier­ter Art und Weise.

Wei­ter­le­sen →

14. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Schlaflos am Weltenende

Das war ein Abend, an dem man nach­ein­an­der in ein fens­ter­lo­ses Schlaf­zim­mer, einen inter­stel­la­ren Raum und ein Smart Home ent­führt wur­de. Die­se Orte wur­den am zwei­ten Fes­ti­val­tag kre­iert und die Akteu­re aus Deutsch­land, Tsche­chi­en und Frank­reich boten ihre Kunst dort als Hör­spiel­in­stal­la­ti­on für eine Per­son, Tanz­thea­ter mit Live­mu­sik oder als absur­des Objekt­thea­ter dar.

Wei­ter­le­sen →

13. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Danse macabre


Uni­dram ist auch am Ende sei­nes drit­ten Jahr­zehnts noch immer für bild­ge­wal­ti­ge Über­ra­schun­gen gut. Mit "Les Arriè­re-Mon­des" (Deutsch: "Hin­ter­wel­ten") der Com­pa­gnie Mos­s­oux-Bon­té aus Bel­gi­en wur­de der 28. Jahr­gang am Diens­tag­abend in der fabrik Pots­dam mit einer Deutsch­land­pre­mie­re eröffnet.

Wei­ter­le­sen →

12. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Das Ende tanzen

Wir leben gera­de wie­der in sehr unsi­che­ren Zei­ten. Im Ange­sicht der Coro­na-Pan­de­mie hat die nor­we­gi­sche Cho­reo­gra­fin Mia Habib 2020 ein Stück kre­iert, das jetzt noch grö­ße­re Aktua­li­tät erlangt hat als zwei Jah­re zuvor.

Wei­ter­le­sen →

07. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Beseeltes Welttheater

Seit drei Jahr­zehn­ten ste­hen sie auf den Bret­tern, die die Welt bedeu­ten. Dabei haben die Mimen des inter­na­tio­na­len Wan­der­thea­ters Ton & Kir­schen meis­tens nicht ein­mal sol­che unter den Füßen. Weil sie auf Plät­zen oder Wie­sen open Air auf­tre­ten. Mit "The open door", ihrem Jubi­lä­ums­stück, waren sie in Pots­dam auf der Wie­se hin­ter dem Treff­punkt Frei­zeit zu Gast.

Wei­ter­le­sen →

01. Oktober 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Staub, Konflikte und Wir

Es ist nur kon­se­quent, dass sich das Künst­ler­kol­lek­tiv KOMBINAT, nach­dem es sich im Lock­down mit den lee­ren Thea­ter­räu­men beschäf­tigt hat, jetzt damit aus­ein­an­der­setzt, was Thea­ter eigent­lich ausmacht.

Wei­ter­le­sen →

24. September 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz, Theater | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel