"Solange es aus unserem Herzen kommt, können wir über alles und jeden schreiben." Elif Shafak

Nicht(s) für die Ewigkeit

Wann haben Sie zuletzt Gedich­te gele­sen, rezi­tiert oder gar selbst ver­fasst? Die­se schei­nen, wie (künst­le­ri­sche) Kri­tik an den gesell­schaft­li­chen Ver­hält­nis­sen so ziem­lich aus der Mode gekom­men zu sein. Das thea­ter 89 hat wäh­rend der Pan­de­mie 2021 einen Bal­la­den- und Lie­der­abend kre­iert, mit dem es jetzt wäh­rend der 8. Schirr­hof­näch­te in Pots­dam gas­tier­te. Wei­ter­le­sen →

27. Juli 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Zurück ins Leben

Momen­tan kom­men einem die letz­ten 15 Mona­te im Ange­sicht der Som­mer­son­ne wie ein längst ver­gan­ge­ner nächt­li­cher Alb­traum vor. Mit einem sol­chen beginnt auch die Insze­nie­rung "Der gehei­me Gar­ten", die die Tanz­aka­de­mie Mari­ta Erx­le­ben trotz Coro­na wie jedes Jahr zu Feri­en­be­ginn auf die Büh­ne stell­te. Wei­ter­le­sen →

23. Juni 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

Lob der Entschleunigung

Auch lee­re Thea­ter haben eine beson­de­re Anzie­hungs­kraft. Die­se ist deut­lich zu spü­ren, wenn man sich den Film "Kunst­pau­se" vom Künst­ler­kol­lek­tiv KOMBINAT anschaut, der noch bis 20. Juni im Pots­da­mer Kunst­Raum zu sehen ist. In einem Coro­na kon­for­men Zwei­sit­zer-Kino, ver­steht sich.
Wei­ter­le­sen →

29. Mai 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Film | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Worte ins Dunkel sprechen

Scha­de, dass man immer noch nicht im Foy­er des T-Wer­kes war­ten konn­te. Denn anstatt bei der  Lan­gen Nacht der frei­en Thea­ter end­lich wie­der Bekann­ten grü­ßend zuzu­ni­cken, kurz mit Freun­den zu plau­dern oder vor­her noch etwas an der Bar zu trin­ken, saß ich allein vor dem hei­mi­schen Bild­schirm. Wei­ter­le­sen →

10. Mai 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Weiter tanzen!

Als im Wen­de­win­ter 1989/90 jun­ge Krea­ti­ve ein ver­las­se­nes Fabrik­ge­bäu­de in der Pots­da­mer Innen­stadt besetz­ten, ahn­ten sie nicht, dass sie damit den Grund­stein für eine inzwi­schen 30-jäh­ri­ge Erfolgs­ge­schich­te leg­ten. Damals ent­stan­den im Schat­ten der poli­ti­schen Wen­de ers­te Struk­tu­ren von frei­en Thea­tern in Bran­den­burg. Und so wur­de im April 1991 auch der Ver­ein fabrik Pots­dam e. V. gegrün­det, des­sen Aus­hän­ge­schild nach wie vor die Pots­da­mer Tanz­ta­ge sind, die sich im ver­gan­ge­nen Jahr eben­falls zum 30. Mal jähr­ten. Wei­ter­le­sen →

10. April 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Von Erinnerungen zehren

Not macht erfin­de­risch, sagt der Volks­mund. Und auch die fabrik Pots­dam, die im ers­ten Lock­down die Tanz­ta­ge 2020 ver­schie­ben und zumin­dest teil­wei­se neu erfin­den muss­te, besinnt sich auch jetzt im zwei­ten auf ihr Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent. Wei­ter­le­sen →

19. März 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Ausstellung | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Wort zum Sonntag

Wes­halb ist der Mensch so leicht bereit zu gehor­chen, und wes­halb fällt ihm der Unge­hor­sam so schwer? Solan­ge man der Macht des Staa­tes, der Kir­che, der öffent­li­chen Mei­nung gehorcht, fühlt man sich sicher und behü­tet. Wei­ter­le­sen →

21. Februar 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Literatur | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

In Bewegung(en) sein!

Auch 2021 geht erst ein­mal wei­ter, wie 2020 auf­ge­hört hat: es ist immer noch kalt und dun­kel und Coro­na hat uns fest im Griff. Wie vie­le ande­re steu­er­te auch ich zwi­schen den Jah­ren immer tie­fer in eine men­ta­le Sack­gas­se. Wei­ter­le­sen →

14. Januar 2021 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Aufstehen für die Würde

Milo Raus neu­er Film "Das Neue Evan­ge­li­um" ist dicht dran am Puls unse­rer über­aus kri­sen­haf­ten Gegen­wart. Wei­ter­le­sen →

18. Dezember 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Film | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Auf dünnem Eis

"Coro­na-Pan­de­mie" ist durch die Gesell­schaft für deut­sche Spra­che gera­de zum (Un-)Wort des Jah­res 2020 gewählt wor­den. Wel­che Viren – bekann­te und unbe­kann­te – die Mensch­heit in naher Zukunft noch erei­len könn­ten, zeigt u. a. der auf­rüt­teln­de Doku­men­tar­film "Ren­tie­re auf dün­nem Eis" von Hen­ry Mix und Boas Schwarz, der jetzt auf arte zu sehen ist.  Wei­ter­le­sen →

01. Dezember 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Film, Ökologie | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

← Ältere Artikel