"Solange es aus unserem Herzen kommt, können wir über alles und jeden schreiben." Elif Shafak

Pralles (Er-)Leben

Ich war ein­ge­la­den. Am 8. Novem­ber woll­ten die Mit­glie­der des inklu­si­ven Lite­ra­tur­klubs des Hau­ses der Begeg­nung Pots­dam aus ihrer neu­es­ten Antho­lo­gie lesen. Die sie anläss­lich ihres 30-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums in die­sem Jahr ver­öf­fent­licht haben. Doch der zwei­te Coro­na-Lock­down mach­te auch die­se Ver­an­stal­tung zunich­te. Wei­ter­le­sen →

19. November 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Literatur | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Lasst uns wütend(er) sein!

Im Herbst 2019 war ich auf der größ­ten Fri­days for Future-Demons­tra­ti­on, die Pots­dam bis dahin erlebt hat­te. Mit über 4.000 ande­ren Men­schen – auch mei­ne bei­den Enkel­töch­ter waren dabei – zogen wir durch die Lan­des­haupt­stadt. Wei­ter­le­sen →

16. November 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Die Spielregeln des Systems

Es ist erschre­ckend, wie wenig man sich selbst mit der Fra­ge "Wie ent­steht Geld?" beschäf­tigt. Die Regis­seu­rin Car­men Los­mann hat dies in ihrem neu­en Doku­men­tar­film "Oeco­no­mia" getan und damit gehö­rig an den Grund­fes­ten des gegen­wär­ti­gen Wirt­schafts­sys­tems gerüt­telt.

Wei­ter­le­sen →

20. Oktober 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Film, Ökologie | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Der marktgerechte Mensch

Vor zwei Jah­ren kam ihr Film "Der markt­ge­rech­te Pati­ent" in die Kinos. Jetzt haben Les­lie Fran­ke und Her­do­lor Lorenz in "Der markt­ge­rech­te Mensch" die neo­li­be­ral-fle­xi­bi­li­sier­te Arbeits­welt kri­tisch unter die Lupe genom­men.

Wei­ter­le­sen →

15. Oktober 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Alltagskultur, Film, Ökologie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Bleigewichte an den Füßen

Das Kin­der­stück "Die Bie­ne im Kopf" malt ein­dring­li­che Sze­nen aus einer moder­nen Kin­der­höl­le und zeigt, wie viel Kraft ein "Außen­sei­ter" hat.

Wei­ter­le­sen →

15. September 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Wenn die Narren regieren …

Mit dem Zeit­al­ter der Auf­klä­rung und der begin­nen­den Indus­tria­li­sie­rung ist der Har­le­kin nach und nach von den Thea­ter­büh­nen ver­schwun­den. Die ita­lie­ni­schen Per­for­mer Giner­va Pan­zet­ti und Enri­co Tic­co­ni haben ihn bei den Pots­da­mer Tanz­ta­gen jetzt wie­der aus der Ver­sen­kung geholt. Wei­ter­le­sen →

15. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Vertrauen in das Menschliche

Der Mitt­woch­abend bei den Tanz­ta­gen war einer mit star­ken Kon­tras­ten und pro­vo­kan­ten Bot­schaf­ten. Wäh­rend in "Rewriting/The Solo Pie­ce" die Per­for­mer Bur­rows & Far­gi­on , die bis vor Kur­zem 30 Jah­re lang über­aus erfolg­reich zusam­men­ar­bei­te­ten, jetzt ihre neu­en Solo­stü­cke hin­ter­ein­an­der prä­sen­tier­ten, nahm Michiel Van­de­vel­de aus Brüs­sel in der Deutsch­land­pre­mie­re von "The Gold­berg Varia­ti­ons" auf über drei Jahr­zehn­te west­li­che Tanz­ge­schich­te und die poli­ti­schen (Straßen-)Kämpfe seit dem Viet­nam­krieg Bezug. Wei­ter­le­sen →

13. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Verlorene Seele(n)

Die­se Geschich­te beginnt still und wun­der­bar. Ein vor­nehm aus­se­hen­der alter Mann trifft auf der mor­gend­li­chen Stra­ße einen ein­sa­men Clo­chard und schenkt ihm 200 Franc. Die­ser will die groß­zü­gi­ge Gabe zuerst gar nicht anneh­men und betont immer wie­der, ein Ehren­mann zu sein. Schließ­lich eini­gen sich bei­de, dass Andre­as, so heißt der Obdach­lo­se, das Geld bei der Hei­li­gen The­re­se von Lisieux hin­ter­legt, wenn es ihm finan­zi­ell wie­der bes­ser geht. Wei­ter­le­sen →

10. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Die Stadt hören, sehen, riechen, fühlen

Nor­ma­ler­wei­se wür­de ich auf der Ver­kehrs­in­sel – ein­ge­rahmt von drei Stra­ßen und von Glas­con­tai­nern – nie­mals sit­zen. Doch die Pots­da­mer Tanz­ta­ge muss­ten sich wegen Coro­na schon im April von der Nor­ma­li­tät ver­ab­schie­den. Und haben für ihre Inte­rims­aus­ga­be gleich meh­re­re unge­wöhn­li­che For­ma­te im Ange­bot. "Fremd­ge­hen – eine cho­reo­gra­fi­sche Stadt­er­wei­te­rung" der Ber­li­ner Cho­reo­gra­fin Sabi­ne Zahn ist eine von ihnen. Wei­ter­le­sen →

07. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Alltagskultur, Tanz | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Am Puls der Gegenwart

Anmu­tig und kraft­voll. So ist die Tram­po­lin-Per­for­mance des  kana­di­schen Tän­zers und Akro­ba­ten Yoann Bour­go­is, die am Mitt­woch­abend zur Eröff­nung der Pots­da­mer Tanz­ta­ge open Air gezeigt wur­de. Wei­ter­le­sen →

06. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →