"Solange es aus unserem Herzen kommt, können wir über alles und jeden schreiben." Elif Shafak

Verlorene Seele(n)

Die­se Geschich­te beginnt still und wun­der­bar. Ein vor­nehm aus­se­hen­der alter Mann trifft auf der mor­gend­li­chen Stra­ße einen ein­sa­men Clo­chard und schenkt ihm 200 Franc. Die­ser will die groß­zü­gi­ge Gabe zuerst gar nicht anneh­men und betont immer wie­der, ein Ehren­mann zu sein. Schließ­lich eini­gen sich bei­de, dass Andre­as, so heißt der Obdach­lo­se, das Geld bei der Hei­li­gen The­re­se von Lisieux hin­ter­legt, wenn es ihm finan­zi­ell wie­der bes­ser geht. Wei­ter­le­sen →

10. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Die Stadt hören, sehen, riechen, fühlen

Nor­ma­ler­wei­se wür­de ich auf der Ver­kehrs­in­sel – ein­ge­rahmt von drei Stra­ßen und von Glas­con­tai­nern – nie­mals sit­zen. Doch die Pots­da­mer Tanz­ta­ge muss­ten sich wegen Coro­na schon im April von der Nor­ma­li­tät ver­ab­schie­den. Und haben für ihre Inte­rims­aus­ga­be gleich meh­re­re unge­wöhn­li­che For­ma­te im Ange­bot. "Fremd­ge­hen – eine cho­reo­gra­fi­sche Stadt­er­wei­te­rung" der Ber­li­ner Cho­reo­gra­fin Sabi­ne Zahn ist eine von ihnen. Wei­ter­le­sen →

07. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Alltagskultur, Tanz | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Am Puls der Gegenwart

Anmu­tig und kraft­voll. So ist die Tram­po­lin-Per­for­mance des  kana­di­schen Tän­zers und Akro­ba­ten Yoann Bour­go­is, die am Mitt­woch­abend zur Eröff­nung der Pots­da­mer Tanz­ta­ge open Air gezeigt wur­de. Wei­ter­le­sen →

06. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Alles kippt …


Das Wet­ter hät­te nicht bes­ser mit­spie­len kön­nen bei die­ser ers­ten Pre­mie­re der dies­jäh­ri­gen Schirr­hof­näch­te. Deren The­ma – ober­fläch­lich betrach­tet – gut zur ers­ten lau­en August­nacht pass­te. Wei­ter­le­sen →

04. August 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Theater | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Lieber Tanz …

Was ist mach­bar? Trotz Pan­de­mie und Hygie­ne­auf­la­gen? Das haben sich die Orga­ni­sa­to­ren der dies­jäh­ri­gen Pots­da­mer Tanz­ta­ge in den ver­gan­ge­nen Wochen immer wie­der gefragt. Denn auf kei­nen Fall woll­ten sie nach der Absa­ge des 30. Jubi­lä­ums­fes­ti­vals im April untä­tig bis zum nächs­ten Jahr war­ten. Wei­ter­le­sen →

18. Juli 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Verbunden bleiben!

Für die Pots­da­mer Tanz­päd­ago­gin und Cho­reo­gra­fin Mari­ta Erx­le­ben soll­te 2020 eigent­lich ein/ihr "Traum­jahr" wer­den. Statt­des­sen stell­te sie schon vor dem eigent­li­chen "Lock­down" fest, dass ver­stärk­te Abgren­zung und "Soci­al distan­cing" um sich grif­fen. Wei­ter­le­sen →

19. Juni 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Kranz oder Krone? | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

Widerstandskraft stärken!

Die Tän­ze­rin, Cho­reo­gra­fin und Body-Mind-Cen­te­ring (BMC)–Lehrerin Odi­le Seitz hat­te seit einem Jahr  das ganz wun­der­ba­re Gefühl "im Fluss zu sein", als Mit­te März "Coro­na" die­sen abrupt stopp­te. Wei­ter­le­sen →

16. Juni 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Kranz oder Krone? | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Leere Räume

Die Pots­da­mer Cho­reo­gra­fin Pau­la E. Paul hat ner­ven­auf­rei­ben­de Wochen und Mona­te hin­ter sich. Und die began­nen nicht erst mit, son­dern schon vor "Coro­na". Wei­ter­le­sen →

13. Juni 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Kranz oder Krone? | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Stay open!

Ange­la Hop­kins trägt nicht erst seit "Coro­na" eine Mas­ke. Ihre rote Nase und eine leder­ne Renn­fah­rer­hau­be sind seit Jah­ren ihre Mar­ken­zei­chen – als Clow­nin. Zusam­men mit ihren strah­len­den Augen und den weit geöff­ne­ten Armen, mit denen sie mich auch in Pan­de­mie­zei­ten "sym­bo­lisch" ump­fängt. Wei­ter­le­sen →

08. Juni 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Kranz oder Krone? | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Kranz oder Krone?

Seit Mit­te März 2020 hat uns ein Virus mit eigent­lich wun­der­schö­nem und zugleich dop­pel­deu­ti­gem Namen fest im Griff. "Coro­na" bedeu­tet Kranz oder Kro­ne. Eine ziem­lich ant­ago­nis­ti­sche Kom­bi­na­ti­on. Wei­ter­le­sen →

03. Juni 2020 von Textur-Buero
Kategorien: Alltagskultur, Kranz oder Krone? | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →