Archiv der Kategorie Tanz

Zeit für Visionen

Ein erfri­schen­des Lüft­chen über dem Tie­fen See, ein oran­ge­ro­ter Voll­mond und küh­le Drinks in Lie­ge­stüh­len: Auch am Don­ners­tag­abend fühl­te es sich som­mer­leicht und eher ver­gnüg­lich an, auf der See­büh­ne hin­ter dem Hans Otto Thea­ter zu sitzen.

13. August 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Viele(s) sein

Flech­ten, jene sym­bio­ti­schen Lebens­ge­mein­schaf­ten, die u. a. aus Algen und Pil­zen bestehen kön­nen, waren der Aus­gangs­punkt für Adi Wein­bergs neue Solocho­reo­gra­fie. Die­ses "Mate­ri­al" ent­spricht dem Zeit­geist und der Suche nach vie­len dif­fe­ren­zier­ten Selbst (-bil­dern).

25. Juli 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

(S)einem Fluss begegnen

Es pas­siert nicht oft, dass man als Teil eines Kunst­pro­jekts über einen Fluss geru­dert wird. In der Per­for­mance "Floa­ting Lis­tening" von Clé­ment Layes ist genau dies der Fall.

08. Juli 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Alltagskultur, Tanz | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Bewegt Euch! Gemeinsam.

Wenn Jung und Alt ins Hans Otto Thea­ter strö­men, um zusam­men eine Tanz­auf­füh­rung anzu­se­hen, dann kann in Pots­dam nur eine:r dazu ein­ge­la­den haben: der Ver­ein "Spaß am Tanz" und die Tanz­aka­de­mie Mari­ta Erxleben.

13. Juni 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , , | 1 Kommentar

Lebensmittel: Tanz

Gol­de Grun­ske ist seit fast zwei Jahr­zehn­ten in Cott­bus behei­ma­tet. Dort erforscht die Tän­ze­rin und Cho­reo­gra­fin im Span­nungs­feld von Pro­vinz und Metro­po­le unter ande­rem, wie zeit­ge­nös­si­scher Tanz zur Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Struk­tur­wan­del bei­tra­gen oder die Fra­ge "Was bedeu­tet Hei­mat?" umkrei­sen kann. 

09. Juni 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Tanz in den Schatten

Aus dem tro­pi­schen Ame­ri­ka stammt eine in Deutsch­land sehr belieb­te, für man­chen gif­ti­ge Zim­mer­pflan­ze: die Mons­te­ra deli­cio­sa. Ein dich­ter Vor­hang aus vie­len ihrer dun­kel­grü­nen Rie­sen­blät­ter hängt in der Insze­nie­rung "La nuit, nos autres" der jun­gen kata­la­ni­schen Cho­reo­gra­fin Aina Alegre, die … Wei­ter­le­sen

23. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Ganz (Körper) sein

"Erle­ben Sie das Stück, indem Sie die ana­ly­ti­sche Kate­go­ri­sie­rung in der Gar­de­ro­be las­sen und den Weg für eine sinn­li­che Erfah­rung öff­nen: die eines Raums, in dem sich Wesen und Din­ge stän­dig ver­wan­deln können."

18. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Ökologie, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Das Leben feiern

Dass Lia Rodri­gues' neu­es­tes Stück "Encan­ta­do" aus­ge­rech­net in den schwie­rigs­ten Pha­sen der bra­si­lia­ni­schen Coro­­na-Kri­­se ent­stand, ist ihm nicht anzu­mer­ken. Die­ser fast über­sinn­li­che Rausch aus Far­ben, Kör­pern, Klän­gen und Bewe­gun­gen fei­ert die Geis­ter und das (mensch­li­che) Leben.

12. Mai 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

In der Einsamkeitsschleife

Vogel­zwit­schern, Kin­der­ge­schrei und Hun­de­ge­bell ste­hen ganz am Anfang der Tanz­auf­füh­rung der Cott­bus­ser Cho­reo­gra­fin Gol­de Grun­ske, die damit bei Made in Pots­dam in der fabrik zu Gast war.

03. April 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

An ihr bleibt alles hängen

In einer Küche mit schwarz-weiß geka­chel­tem Fuß­bo­den, in der Radio­mu­sik dudelt und eine rot­ge­klei­de­te Frau mit Töp­fen und Pfan­nen han­tiert, spielt die neu­es­te Per­for­mance von Maren Strack, die jetzt in der Pots­da­mer fabrik urauf­ge­führt wurde.

02. April 2022 von Textur-Buero
Kategorien: Allgemein, Tanz | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →